FANDOM


Die Qugh-Klasse (auch: Disaster-Klasse[2]) ist eine Raumschiffsklasse des Klingonischen Reichs. Schiffe dieser Klasse sind als Zerstörer konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Die klingonischen Raumschiffe der Qugh-Klasse werden in den 2250ern von den Klingonen verschiedenster Häuser eingesetzt. Als T'Kuvma im Jahr 2256 alle Großen Häuser der Klingonen dazu gegen die Vereinigte Föderation der Planeten in den Krieg zu ziehen, werden Schiffe dieser Klasse während der Schlacht am Doppelstern eingesetzt.[4]

Klingon destroyer engages Discovery

Ein Qugh-Klasse-Raumschiff greift die USS Discovery an.

Zusammen mit mehreren Birds-of-Prey greift ein Schiff der Qugh-Klasse die USS Gagarin während des Kriegs gegen die Föderation an. Das Föderationsschiff wird später, trotz Eingreifens der USS Discovery, vernichtet.[1]

Mindestens ein Schiff der Klasse ist Teil einer Flotte, die 2257 fast die Erde angreift, bevor die neue Kanzlerin L'Rell die Flotte zurückbeordert und damit den Krieg beendet.[3]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Raumschiffsklassen des Klingonischen Reichs im Ersten Föderal-Klingonischen Krieg
Bstlh-KlasseCargh-KlasseChargh-KlasseDaSpu-KlasseJach-KlasseJejha-KlasseQatlh-KlasseQoj-KlasseQugh-KlasseSarcophagus-Klasse (Sarcophagus)Sech-Klasse (L'Rells Gefängnisschiff)Tlhapqa-KlasseVeqlargh-Klasse (Kols Schiff)Klingonischer Raider
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.