FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Das Borgschiff, auf dem die Borg-Drohne Reannon Bonaventure dient, ist ein Raumschiff der Kubus-Klasse innerhalb des Borg-Kollektivs und dient als Dreadnought der Borgflotte.

GeschichteBearbeiten

Dieser Kubus wird von den Borg vor oder während den 2360ern als Dreadnought in den Dienst gestellt. 2367 fliegt das Schiff vom Delta-Quadranten aus in den Alpha-Quadranten, um die Heimatwelt der Penzatti zu assimilieren, deren planetare Computersysteme ein eigenes Bewusstsein entwickelt haben. Als der Kubus im Orbit von Pnzatti eintrifft, machen sich die Bewohner keine Sorgen, da man auf die eigenen Verteidigungsmaßnahmen der plantaren Computer vertraut. Diese jedoch begrüßen eine Assimilation durch die Borg und deaktivieren sich. Der Kubus aktiviert daraufhin seinen Schneidestrahl und reißt große Teile der Planetenoberfläche in den Orbit. Dabei kommt es zu erheblichen Erdbeben und Millionen Penzatti sterben. Währenddessen entsenden die Borg Scout-Drohnen, darunter Reannon Bonaventure, um auf der Planetenoberfläche die Assimilation zu überwachen. Als die Drohne Reannon durch einen Angriff beschädigt wird, wird sie vom Kubus getrennt.[1]

Währenddessen erscheint im Orbit von Penzatti ein Planetenkiller unter dem Kommando von Declara, die aus Rache gegen die Borg vorgeht. Sie vernichtet den Kubus schließlich mit Antiprotonenstrahlen.[1]

ReferenzenBearbeiten

Raumschiffe der Kubus-Klasse
DN
384461630632376411841972145208 • "J-25-Kubus" • "Hansen-Kubus" • "Bonaventure-Kubus" • "Nekrit-Kubus" • Weitere Raumschiffe der Kubus-Klasse
Schiffklassen verwandter Baureihen
Borg-KubusBorg-Kooperative-KubusTaktischer Borg-KubusSuperkubusBorg-HyperkubusFusionskubusTaktischer Fusionskubus
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.