Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Rixx ist ein Bolianer, der im 24. Jahrhundert als Offizier in der Sternenflotte dient. Er arbeitet in den 2360ern und 2370ern als Captain des Raumschiffs USS Thomas Paine.

BiografieBearbeiten

Rixx wird auf Bolarus IX geboren, dem Heimatplaneten der Bolianer.[2] Er ergreift eine Karriere als Sternenflotten-Offizier und schließt die Akademie der Sternenflotte ab. In den 2350ern trifft er auf den Sternenflotten-Captain Jean-Luc Picard während der Altair-Konferenz.[1] Er steigt später ebenfalls zum Captain auf, dem ersten bolianischen Kommandanten innerhalb der Sternenflotte,[4] der zudem zu den fähigsten Captains der Flotte zählt.[5]

Rixx Konferenz

Rixx und Picard konferieren im Jahr 2371 über Subraum.

2364 reist Rixx mit der USS Thomas Paine nach Dytallix B, um an einem geheimen Treffen teilzunehmen, zu dem Captain Jean-Luc Picard, Walker Keel und Tryla Scott geladen sind. Dabei besprechen sie eine Verschwörung, die innerhalb des Oberkommandos der Sternenflotte stattfindet. Bei der Abreise werden Keel und sein Schiff vernichtet. Auf der Erde kann die Crew der USS Enterprise-D die Verschwörung aufhalten und herausfinden, dass die parasitären Bluegill hinter der Angelegenheit stecken.[1]

2371 kontaktiert Rixx Jean-Luc Picard via Subraum, um mit ihm über Lieutenant Farrell zu sprechen, die 2370 an Bord der USS Thomas Paine dient, und von der man insgeheim annimmt, sie sei eine Mörderin. Rixx bezeugt, dass er nicht glauben kann, dass Ferrell irgendetwas Schlimmes tun könnte, da er sie sehr mag.[2]

Im Jahr 2378 ist Rixx an der ersten Konferenz zugehen, in der die Rückkehr der USS Voyager aus dem Delta-Quadranten thematisiert wird. Kathryn Elizabeth Janeway erkennt den Bolianer auf der Konferenz.[6] Kurze Zeit später verlässt er die Sternenflotte und schreibt das Buch The Ripple Effect: Trials and Tribulations of First Contacts. 2380 ist er geladener Gast einer von Nanietta Bacco einberufener Konferenz über die Trinni/ek.[3]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.