Fandom


STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie

Die SS Mauss ist ein Raumschiff der Groumall-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Frachter der Sternenflotte.

GeschichteBearbeiten

Innerhalb der STO-Realität, einem seit circa 2380 vom Primäruniversum divergierenden Quantenuniversum, wird die SS Mauss vor oder während dem Jahr 2409 in den aktiven Dienst gestellt. 2409 wird die SS Mauss mit der Aufgabe betraut, die Nukaraner, eine nicht warpfähige Spezies auf Nukara Prime, zu beobachten. Um bessere Forschungsergebnisse zu erhalten, positioniert das Schiff einen Satelliten im Orbit der Welt. Als interphasische Risse auf der Oberfläche von Nukara Prime bilden, intensiviert das Schiff seine Aufklärungsbemühungen und entdeckt dabei sieben Schiffe der Tholianer.[1]

Das Schiff wird von einem Einsiedler-Träger und sechs Eskortschiffen angegriffen und zerstört. Die USS Alliance wird später mit der Auflärung beauftragt, findet allerdings nur noch Wrackteile.[1]

ReferenzenBearbeiten


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.