Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Achtung! Mit dem Erscheinen von Star Trek: Picard sind folgende Abschnitte nicht mehr unbedingt kanonisch.

Die Schlacht von Acamar III ist eine Schlacht zwischen der Vereinigten Föderation der Planeten und des Borg-Kollektivs, die im Jahr 2381 im Zuge der Dritten Borg-Invasion stattfindet.

VerlaufBearbeiten

Acamar III ist seit den 2370ern mit der Föderation asoziiert,[3] aber ihr im Jahr 2381 noch nicht offiziell zugehörig. Als die Borg Acamar III angreifen, ist das einzige Föderationsschiff in Reichweite die USS Aventine, ein Forschungsschiff der Vesta-Klasse, das unter dem Kommando von Captain Dexar steht. Als das Schiff von den Waffen eines Borg-Kubus' getroffen wird, kommen der Captain und sein Erster Offizier zu Tode, sodass Ezri Dax gezwungen ist das Kommando über das Schiff zu übernehmen. Die Föderation verliert diese Schlacht und die Borg verwüsten den gesamten Planeten - Millionen von Acamarianern sterben.[2]

ReferenzenBearbeiten

Schlachten der Dritten Borg-Invasion
BaroliaAcamar IIIRamatis IIIKorvatKhitomerSternenbasis 234Sternenbasis 157Sternenbasis 343Azure-Nebel (I)Beta ThoridorAdelphous IVDevnar IVYridia PrimeHyralanCelesMorskaRura PentheDenevaRegulusElasTroyiusArchanisCastorRisaQo'nosVulkanAndorCoridanBeta RigelAzure-Nebel (II)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.