FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Die Schlacht von Lynnra ist eine militärische Auseinandersetzung im Jahr 2373 zwischen dem Volk der Lynnrali und dem Borg-Kollektiv. Die Schlacht endet zugunsten des Kollektivs und der gesamten Assimilation der Bevölkerung.

VorgeschichteBearbeiten

Die Borg kennen die Heimatwelt der Lynnrali, ignoriert dessen Bevölkerung jedoch, da sie eine Präwarpkultur ist, die nicht für die technologischen Entwicklung der Borg beitragen kann. Die Entwicklung der Warptechnik bleibt allerdings deswegen solange aus, da die Welt inmitten eines Strahlungsfelds liegt. Die Lynnrali können jedoch schließlich enorme Entwicklungen in der Warptheorie und Medizin machen und schließlich auch den Erstkontakt mit einer anderen Spezies im Nachbarsektor machen. Dies zeigt die Aufmerksamkeit der Borg auf den Plan.[1]

VerlaufBearbeiten

Das Kollektiv entsendet mehrere Standard-Borg-Kuben nach Lynnra. Die Borgschiffe können einfach die planetaren Verteidigung überwinden und mindestens einer der Kuben tritt in die Atmosphäre der Welt ein, um über der Hauptstadt der Welt Stellung zu beziehen.[1]

Der Kubus Beamte hunderte Borg-Drohnen auf die Oberfläche, die die Bewohner einfangen und assimilieren. Zahlreiche vorassimilierte Drohnen werden schließlich zurück zum Kubus transportiert, um dort ihre Assimilation abzuschließen. Als ein Stoßtrupp mit der Drohne Seven of Nine, ehemals Annika Hansen, die Lynnrali Eilara findet, wird diese ebenfalls eingegangen und assimiliert. Die junge Frau wird auf Seven of Nines Kubus gebeamt und dort mit weiterer Kybernetik versehen, nachdem Seven of Nine ihr mehr Nanosonden injiziert. Fortan dient Eilara als Drohne im Kollektiv.[1]

NachwirkungenBearbeiten

Lynnra liegt seit der Schlacht im Borg-Kollektiv. Nur kurze Zeit später beginnen die Borg ihren Assimilationsfeldzug zu erweitern und dringen dabei in den Flüssigraum ein, wo sie auf Spezies 8472 treffen, deren biologische Waffen ganze Kuben mit wenigen Schüssen zerstören können. Zu dieser Zeit befindet sich zumindest Eilara an Bord von Sevens Kubus. 2374, ein Jahr nach dem Ende des Kriegs mit Spezies 8472, erinnert sich Seven an die Schlacht von Lynnra und berichtet einigen Crewmitgliedern der USS Voyager davon.[1]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.