FANDOM


Sechs-Karten-Warhoon ist ein Glücksspiel.

2373 spielen der Xenexianer Mackenzie Calhoun und der orionische Sklavenhändler Krassus in der Mojov-Station eine Runde des Spiels. Als Calhouns Einsatz in Form von mehren Barrn in Gold gepresstes Latinum Mojovs Möglichkeiten übersteigt, bietet dieser kurzerhand das Sklavenmädchen Zina als Wetteinsatz an. Calhoun akzteptiert und gewinnt das Spiel. (Romane: Kartenhausα)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.