FANDOM


Sektion 31 ist eine hoch geheime Sternenflotteneinrichtung die es schon seit Gründung der Sternenflotte der Erde gibt. Sie ist dafür verantwortlich die Föderation, sowie alle ihre Mitgliedsplaneten, zu schützen und potentielle Feinde zu überwachen. Der Einfluss von Sektion 31 ist weit in der Kommandoebene der Sternenflotte verwurzelt. Offiziell wird die Existenz der Sektion 31 zwar geleugnet, dennoch gibt es wenige Offiziere wie Julian Bashir und Benjamin Sisko, die trotzdem von dessen Existenz wissen.[1]

Harris Sektion 31

Harris, ein Agent von Sektion 31

Diese Organisation hat die Skrupellosigkeit des Obsidianischen Ordens und des Tal Shiar und wird da eingesetzt, wo die Föderation die entsprechenden Skrupel und Regeln hat, die sie davon abhält "die Föderation besser zu beschützen".

Während die Sternenflotte und der Sternenflottengeheimdienst noch die Regeln der Ethik zumindest zum Teil befolgen, hat Sektion 31 nicht die geringsten Hemmungen ethische Regeln zu verletzen.

RekrutierungBearbeiten

Auch die Rekrutierungspraktiken von Sektion 31 sind mehr als moralisch fragwürdig.

So versuchen sie in den frühen 2370ern Dr. Julian Bashir als Mitglied zu gewinnen. Obwohl dieser nach den illegalen Praktiken, mit denen man ihn überreden wollte (eine Holo-Simulation, in der er unschuldig des Verrates beschuldigt wird, dann von allen seinen simulierten Manschaftskameraden nicht mehr als glaubwürdig erachtet wird und als Dominionspion gefangen genommen wird), das Angebot ablehnt, wird er noch mehrmals von dem Sektion-31-Agenten Sloan praktisch zwangsrekrutiert.

Auch wenn ein Agent sich der Sektion entziehen und aussteigen will, macht die Sektion ihm das nicht gerade einfach. Daher war es Lieutenant Reed auch nicht möglich die Befehle des Sektionsleiters Harris zu ignorieren, als dieser während der Terrra-Prime-Krise eingriff.


In Star Trek Online ist einer der Missionsgeber und wiederkehrenden Nebencharaktere Franklin Drake der in der Devidianermissionsreihe, sowie in einer cardassianischen und der klingonischen Tutorialmission vorkommt.


Bekannte OperationenBearbeiten

Was vielen nicht bekannt ist, ist dass Sektion 31 bei den Geschehnissen im Briar Patch 2375 und der versuchten Umsiedlung der Ba'ku ihre Finger im Spiel hatten, und die Operation organisierten. Dies wurde allerdings nicht bekannt, da sie dem Sternenflottenkommandanten dieser Mission, Admiral Matthew Dougherty, die Schuld in die Schuhe schoben.

Die vielleicht moralisch fragwürdigste Operation der Sektion war die Rekrutierung des genetisch verbesserten Arztes Ethan Locken. Dabei spielten sie dem Dominion während des Krieges Informationen zu, dass die Kolonie, auf der Locken lebte ein militärischer Stützpunkt sei. Als das Dominion die Kolonie schließlich angriff, wurde sie vollständig zerstört und über 5000 Personen starben. Der aufgewertete Locken gehörte zu den wenigen Übelebenden und wurde daher für die Sektion 31 rekrutiert (wie es der Plan der Sektion gewesen war). Nach dem Ende des Krieges schickte Sektion 31 Locken mit weiteren Agenten auf eine Mission zu einem verlassenen Planeten, der eine Jem'Hadar-Zuchanlage beherbergte. Nach einigen Wochen endeten die Meldungen der Agenten jedoch abrupt und Sektionsagent Cole vermutete, dass Locken die restlichen Agenten getötet und die Jem'Hadar nun so veränderte, dass sie hn anstatt der Gründer als Gott ansahen. Daraufhin wurde Dr. Julian Bashir beauftragt, die Versuche Dr. Lockens weitere Jem'Hadar zu züchten zu unterbinden. Nachdem Bashir mit Ezri Dax, Lt. Ro Laren und dem Jem'Hadar-Beobachte Taran'Atar aufgebrochen waren und den Planeten in den Badlands ewrreicht hatten, wurden sie von Lockens Schiffen angegriffen und stürtzten ab. Während Ro und Taran'Atar im Dschungel des Planeten landeten wurden Bashir und Dax von Locken gefangengenommen. Bashir schaffte es Locken zu überzeugen,dass er sich seiner Sache anschloss. Somit verschaffte er Ezri Zeit das Katracel White der Jem'Hadar zu vergiftenm, wodurch sie nicht mehr fähig waren Aufträge auszuführen oder zu kämpfen. Währenddessen griff Ro Laren mit dem dort heimisch gewordenen humanoidem Urwaldvolk die Festunf der Jem'Hadar an. Taran'atar, der von den anderen Jem'Hadar gefangen genommen wurde, konnte den ersten der feindlichen Jem'Hadar überzeugen, dass Locken kein Gott ist und seine Loyalität nicht verdient. Da Taran'atar kein Ketracel White benötigte, wurde er von Locken, der dessen Identität nicht kannte, als Wache ausgesucht und sollte Dr. Bashir erschießen. Stattdessen trieb er Locken in die Flucht, der kurz darauf von seinen eigenen Jem'Hadar atomisiert wurde. Als Dr. BAshir und die anderen den Planeten verließen kam ein Agententeam der Sketion 31 auf den Planeten, um die Zuchtanlage wieder zu übernehmen.

Bekannte Agenten und GegnerBearbeiten

Agenten:Bearbeiten

  • Cole
  • Luther Sloan
  • Julian Bashir
  • Ethan Locken
  • Harris
  • Malcom Reed
  • Cortin Zweller
  • L'Haan
  • Charles Tucker III
  • Sarina Douglas
  • Tinh Hoc Phuong
  • Roberta Luke
  • Admiral Matthew Dougherty
  • Vasily Zeitsev
  • Admiral Cartwright
  • Captain Eric Stillwell
  • Captain Eric Pressman
  • Sakonna
  • Webb
  • Kitsom

Gegner:Bearbeiten

  • Julian Bashir
  • Elias Vaughn
  • Sarina Douglas
  • ===Personen mit Kentniss über Sektion 31:===
  • Benjamin Sisko
  • Admiral Connaught Rossa
  • Dax (ab Ezri Dax)
  • Jonathan Archer
  • Admiral William Ross
  • Marta Batanides
  • Sternenflottenkommando
  • Ro Laren
  • Kira Nerys
  • T'Pol

Externe LinksBearbeiten

Sektion 31 in der Memory Alpha


Referenzfehler: <ref>-Tags existieren, jedoch wurde kein <references />-Tag gefunden.