FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten


Sektorgitter N-7
Sektorgitter N-7
Kartographie
Galaxie:

Milchstraße

Quadrant:

Delta-Quadrant

Region:

Borg-Raum

Stationen:

Unimatrix 01

Spezies:

Borg

Historisches
Zugehörigkeit:

Sektorgitter N-7 ist ein etwa 10.000 x 10.000 Lichtjahre großes Sektorgitter innerhalb des Delta-Quadranten. Über 75% des gesamten Gitters werden vom Borg-Kollektiv beansprucht.

GeschichteBearbeiten

Sektorgitter N-7 ist ein etwa 10.000 x 10.000 Lichtjahre großes Sektorgitter, das im Zentrum des Delta-Quadranten liegt. 100.000 Jahre vor dem ersten Warpflug der Menschheit, erstreckt sich ein Sensorennetzwerk der Hirogen bis in dieses Sektorgitter. N-7 liegt 35.000 Lichtjahre vom Galaktischen Kern entfernt.[1]

Unikomplex

Der Zentrale Unikomplex der Borg liegt in N-7.

Bis 2375 beansprucht das Borg-Kollektiv fast das gesamte Sektorgitter. Unimatrix 01,[1] der zentrale Unikomplex des Kollektivs, von dem aus die Borg-Königin das Kollektiv lenkt,[2] befindet sich in diesem Sektorgitter.[1]

Der Unterraum der Vaadwaur-Oberherrschaft verläuft ebenfalls durch das gesamte Sektorgitter.[1]

Captain Kathryn Elizabeth Janeway, der Doktor, Tuvok und Thomas Eugene Paris reisen 2375 mithilfe einer gestohlenen Transwarpspule in dieses Sektorgitter, um Seven of Nine aus dem Kollektiv zurück zu holen.[3]

Referenzen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.