Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Shiboline M'Ress ist eine Caitanerin, die im 23. Jahrhundert und 24. Jahrhundertals Offizierin in der Sternenflotte dient. Sie schlägt eine wissenschaftliche Richtung innerhalb der Sternenflotte ein und ist in den 2370ern auf der USS Trident tätig, nachdem sie durch einen Zeitsprung ins 24. Jahrhundert geworfen wird.

BiografieBearbeiten

Frühes LebenBearbeiten

M'Ress wird 2244 auf Caita IV geboren. Während ihrer Schulzeit beginnt sie sich für Anthropologie, Soziologie und Geschichte zu interessieren. Technisches fällt ihr anfangs schwer.[2] Sie schreibt sich später in die Akademie der Sternenflotte ein, die sie 2266 abschließt.[3]

M'Ress wird 2266 als Fähnrich auf die USS Hood versetzt, wo sie als Kommunikationsoffizier dient. Als das Schiff später bei einem Angriff der Kzinti schwer beschädigt wird, wird die gesamte Brückencrew getötet. M'Ress wird damit zu einzigen Kommunikationsoffizierin und hält die Kzinti ausreichend lange hin, bis Verstärkung eintrifft. Anschließend wird sie auf ein Aufklärungsschiff versetzt, wo sie den Rang eines Lieutenants erreicht.[2]

Auf der EnterpriseBearbeiten

Als die USS Enterprise 2269 zur Sternenbasis 8 kommt, um einen Crewwechsel vorzunehmen, kommt M'Ress an Bord des Flaggschiffs und wird dort Nyota Uhura zugeteilt.[5]

M'Ress 2269 Brücke

M'ress vertritt ab 2269 regelmäßig Uhura an der Kommunikationsstation.

Sie dient wenig später an der Kommunikationsstation, als die Enterprise die Romulanische Neutrale Zone passiert und stellt auf Befehl von Captain James Tiberius Kirk Kontakt zu den Romulanern her.[6]

Als die Enterprise später Beta Omicron Delta III besucht, versucht der planetare Hauptcomputer der Welt die Kontrolle über das Föderationsschiff zu übernehmen. Der Gedankenduplikator schaltet die künstliche Schwerkraft der Enterprise aus und die Crew beginnt im Schiff umherzuschweben. M'ress befindet sich zu dieser Zeit auf der Brücke und muss sich mit Gurten an ihre Station anschnallen. Die Krise kann später bewältigt werden und M'Ress geht ihrer Arbeit wieder normal nach.[7]

Im weiteren Verlauf des Jahres 2269 trifft die Crew der Enterprise abermals bei Arcadia III auf Harcourt Fenton Mudd, der mithilfe eines Liebeskristalls dafür sorgt, dass M'Ress sich in Montgomery Scott verliebt. Als die Wirkung des Kristalls nachlässt, beginnen sich beide zu streiten. Mudd kann später gefangen genommen werden und die Crew geht wieder ihrer alltäglichen Arbeit nach.[8]

Als später Lactraner auf die Brücke der Enterprise gelangen, wird M'Ress mit den restlichen Crewmitgliedern der Brücke evakuiert.[1] Anfang 2270 bedient M'ress die Kommunikation, als sich Captain Kirk mit einem Außenteam auf den Planeten Delta Theta III befindet.[9]

Als die Enterprise später einem mysteriösen Energiefeld zum Opfer fällt, befindet sich M'Ress auf der Brücke. Dies sorgt dafür, dass der Computer von einer unbekannten Macht übernommen wird, die der Crew Streiche spielt. Kirk kann später das Wesen im Computer austricksen und die Enterprise wird wieder freigegeben.[10]

Auf der Enterprise-ABearbeiten

Ende 2286 tut M'rell ihren Dienst auf der USS Enterprise-A. Für eine Feier helfenUhura und M'Rell Fähnrich Nancy Bryce grüne Farbe aufzutragen, da diese als Orionerin verkleidet auf die Party möchte. Auf der Feier trinkt M'Rell über die Maßen, ebenso wie Hikaru Sulu. Beide kommen sich näher und verbringen die Nacht zusammen.[11]

MRess Sulu

M'ress flirtet mit Hikaru Sulu.

Einige Tage später gibt ihr Hikaru Sulu den Befehl Krons Schiff, die IKS Fury, zu rufen, dass ein Außenteam angeführt von James T. Kirk an Bord nimmt. Zu dieser Zeit hat M'Ress Gefühle für Sulu und denkt positiv an die letzte Nacht mit ihm zurück.[12] Sie beginnt mit ihm zu flirten, doch Sulu weißt sie zurück, da er keine Aussicht auf Erfolg zwischen einem Menschen und Caitaner sieht. M'Ress jedoch sagt ihm, dass sie nur an körperlicher Liebe interessiert ist.[12] Sie nimmt später an der Hochzeitszeremonie der Fähnriche Konom und Nancy Bryce teil, wo Sulu den Brautstrauß fängt.[13]

Hervorgerufen durch eine telepathische Krankheit des Crewmitglieds Castille halluziniert die Enterprise-A-Crew, darunter auch M'Ress, die sich vorstellt im Wasser zu schwimmen. Dabei sieht sie, wie Spock mit Platon, Sokrates und Euklid diskutiert. Zusammen mit Sulu kämpft sie schließlich gegen trojanische Soldaten und wird anschließend von einem Drachen angegriffen, aber von Sulu gerettet. Später rettet M'Ress Sulu von Medusa, indem sie ihren Geruchssinn nutzt, um Sulu aufzuspüren. Zum Ende der Mission küssen sich beide.[14]

Auf der TridentBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.