FANDOM


Shinzon

Shinzon (2379)

Shinzon vom Remus ist ein männlicher Mensch aus dem 24. Jahrhundert und ein Klon von Jean-Luc Picard. Er ist an den Dominion-Kriegen beteiligt und war immer siegreich gewesen.

KindheitBearbeiten

Shinzon wird von der romulanischen Regierung erschaffen um Picard zu ersetzen und so einen Spitzel im Herzen der Föderation zu haben. Jedoch wird die Idee durch einen Regierungswechsel verworfen und Shinzon wird in die Dilitium-Minen auf dem Remus gebracht. Dort wird er oftmals von Wachen  misshandelt und erleidet eine gebrochene Nase und einen gebrochenen Kiefer. Doch ein Remaner names Vkruk, dem Shinzon aufgefallen ist, beginnt sich mit ihm anzufreunden und so kann Shinzon später aus der Mine fliehen.

Sturz des romulanischen SenatsBearbeiten

Shinzon versucht nun mit Hilfe von Subcommander Donatra den Senat zu stürzen was ihnen letztendlich auch gelingt. So wird Snun Shinzon zum neuen Praetor.

Er schickt eine Nachicht an die Föderation und bittet um einen Vertreter um Friedensverhandlungen einzuleiten. Und so werden Captain Picard und die USS Enterprise nach Romulus beordert.

Die ScimitarBearbeiten

Als die Enterprise am Romulus angekommen ist schickt die Enterprise einen Funkspruch und wartet. 17 Stunden geschieht nichts, jedoch enttarnt sich plötzlich ein gewaltiger Warbird.

Nun wird Picard eingeladen auf den Planeten zu kommen. Picard und Shinzon treffen sich nun und unterhalten sich, wobei Shinzon Picard nach dessen Vergangenheit und Ahnenreihe befragt. Hierbei erzählt Shinzon Picard von seiner Erschaffung und der Zeit auf dem Remus.

Die TäuschungBearbeiten

Später versucht Shinzon jedoch Picard zu entführen, da er dessen Blut benötigt um zu überleben. Der Grund dafür ist, dass Shinzon mit einem speziellen DNA-Code erschaffen wurde welcher zu einem schnelleren Alterungsprozess führen sollte, um schneller Picards Alter zu erreichen. Da dieser jedoch nicht aktiviert wurde beginnt Shinzons DNA nun zu zerfallen. Die Enterprise kann jedoch Picard befreien und setzt unverzüglich Kurs auf die Erde.

Die Schlacht im Bassen-GrabenBearbeiten

Shinzon holt jedoch mit der Scimitar die Enterprise ein und beschießt sie, sodass ihr Warpantrieb zerstört wird. Nun beginnt die Scimitar die Enterprise erneut unter Beschuss zu nehmen. Die Enterprise bekommt jedoch Hilfe von der IRW Valdore und einem weiterem Warbird. Diese Hilfe wird aber auch von Shinzon außer Gefecht gesetzt, sodass Picard keine andere Wahl hat als die Scimitar mit der Enterpise zu rammen. Beide Schiffe werden schwer beschädigt und so bleibt Shinzon nur die Möglichkeit den Thalaron-Generator seines Schiffes zu aktivieren. Picard will ihn nun aufhalten und lässt sich auf die Scimitar beamen wo er schließlich Shinzon mit einer Eisenstange töten kann. Auf einmal erscheint Data und beamt Picard zurück auf die Enterprise. nun zieht Data seinen Phaser und feuert auf den Generator. die Scimitar explodiert und Data stirbt.

QuelleBearbeiten

Star Trek: Nemesisα

Shinzon wurde von Tom Hardy gespielt und von Torsten Michaels synchronisiert.

Externe LinksBearbeiten

Shinzon in der Memory Alpha

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.