FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Sikaris III (auch: Sikaris[3]) ist ein Planet im Sikaris-System des Sikars-Sektors, der im Delta-Quadranten beheimatet ist. Der Planet gehört der Klasse M an.

GeschichteBearbeiten

Die Sikarianer, die humanoiden Ureinwohner des Planeten, sind der Ansicht, dass ihr hoher technologischer Wissensstand es ihnen erlaubt, sich voll und ganz der Gastfreundschaft, für welche sie in diesem Sektor bekannt sind, und dem Vergnügen hinzugeben. Sie erfreuen sich an Geschichten, die sie von Reisenden erzählt bekommen, und legen besonders viel Wert auf Ästhetik.[2]

Sikaris

Die USS Voyager im Orbit von Sikaris III.

Die Crew der USS Voyager besucht 2371 Sikaris III und wird Zeuge der dortigen Trajektortechnik, die Harry Kim nach Alastria bringt, einer Welt in 40.000 Lichtjahre Entfernung. Ein Handel um die Technik wird jedoch von den Sikarianern abgelehnt, da das Oberste Gesetz dies verbietet.[2]

Das Borg-Kollektiv assimiliert den Planeten in den späten 2370ern oder 2380ern. Die Borg erhalten so Zugriff auf die Technologie des Raumtrajektors. 2399 nutzt Hugh einen Trajektor an Bord des Artefakts, einem vom Kollektiv abgeschotteten Borg-Kubus, um Jean-Luc Picard und Soji Asha von Bord zu beamen.[4]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.