FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Die Turei-Fregatte ist eine Raumschiffklasse der Turei-Oberherrschaft. Schiffe dieser Klasse sind als Fregatte konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Die Fregatte der Turei ist ein widerstandsfähiges Schiff. Das Hüllendesign basiert auf den Schiffsplänen der Voth-Palisaden-Klasse, die die Turei im Technologieaustausch mit den Voth erhalten haben.[1]

Die Turei setzen diese Schiffsklasse bereits im 24. Jahrhundert ein. Mindestens seit 2376 existieren in der Flotte der Turei zwei Raumschiffklassen, die auf dem gleichen Hüllendesign aufbauen: Die Turei-Fregatte und der Turei-Kreuzer. Der Turei-Kreuzer ist im Gegensatz zu der kleineren Fregatte stärker bewaffnet und hat eine größere Widerstandsfähigkeit.[1] Zusätzlich können die Fregatten Zugang zu dem Vaadwaurunterraum erhalten.[2]

2376 trifft die USS Voyager erstmals nahe dem Vaadwaur-Sektor auf eine Turei-Fregatte innerhalb des Unterraums. Das Schiff versetzt die USS Voyager in den Normalraum und greift anschließend an, als Captain Kathryn Elizabeth Janeway sich weigert die Daten über den Unterrauma us dem Computer zu löschen. Später versammeln sich mehr als ein Dutzend Fregatten im Orbit von Vaadwaur Prime und beschießen die Position der gelandeten Voyager. Die Turei-Fregatten lassen die Voyager ziehen, als die Flotte von Vaadwaur angegriffen wird.[2]

ReferenzenBearbeiten

Schiffsklassen der Turei
Schiffklassen der Turei-Oberherrschaft
Turei-FregatteTurei-Kreuzer
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.