FANDOM


Typ-15-Shuttlekapsel
Typ-15-Shuttlekapsel
Spezifikationen Föderation-Logo
Herstellungsort:

Sternenbasis 134

[1]

Klassifizierung:

Leichtes Kurzstrecken-Unterlicht-geschwindigkeits-Shuttle

[1]

Subtyp (nach Funktion):

Shuttlekapsel

[2]

Nachfolger:

[2]

[2]

Länge:

3,6 Meter

[2]

Breite:

2,4 Meter

[1]

Höhe:

1,6 Meter

[1]

Masse:

0,86 MT

[2]

Decks:

1

[2]

Mannschaft:

2 (Standard)

[2]

Passagiere:

2

[3]

Antriebssystem
Antrieb (Allg.):
  • Deuterium
  • 3 Sarium-Krellid-Speicherzellen

[2]

[2]

Höchst-
geschwindigkeit:

12.800 m/s

[2]

Impulssystem:

500-Millicochrane-Impulstriebwerke

[2]

Triebwerke:

2 Impulsgondeln

[2]

Manövrier-
system:

DeFl-657-Heißgas-Manövrierdüsen

[2]

Manövrier-
düsen:

8 Mikrofusionsdüsen

[2]

Warpsystem:

Keines

[2]

Verteidigung
Schilde:

Schutzschild

[2]

Strahlenwaffen:

2 Typ-IV-Phaseremitter

[1]

Technisches
Sensoren:

Sensorbänke

[2]

Computer:

Isolineare Verbindungen

[4]

Landen möglich:

Ja

[2]

Beladung:

Fracht (Standard)

[2]

Historisches
In Dienst:

Spätestens 2363

[2]

Außer Dienst:

2371

[2]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[2]

Das Typ-15-Shuttle ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Shuttlekapseln, genauer Leichte Kurzstrecken-Unterlichtgeschwindigkeits-Shuttles, konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Typ-15-Kapseln sind seit mindestens 2363 im Dienst der Sternenflotte. Mit ihren Nachfolgern des Typs 15A und 16 sind sie die kleinsten auf Schiffen der Galaxy-Klasse stationierten Shuttles, wobei meist zwölf von ihnen an Bord sind. Obwohl sie bei Missionen auch einige verliert, nutzt die USS Enterprise-D nur ein Dutzend in ihrer Dienstzeit.[2] Sie sind außerdem auf Schiffen der Nebula-[5] und Renaissance-Klasse stationiert,[6] sowie auf den meisten anderen Schiffen der 2350er udn 2360er Jahre.[3]

BeschreibungBearbeiten

Typ-15-Shuttlekapsel

Eine Typ-15-Kapsel

Diese kleinen Schiffe von 3,6 Metern Länge, 2,4 Metern Breite, 1,6 Metern Höhe und 0,86 Tonnen Masse werden meist von einem Piloten und einem Flugingenieur geflogen,[1] die nebeneinander im Bug zwischen den vorderen Flügeltüren sitzen. Der hintere mit einem eigenen Eingang versehene Teil wird meist für Fracht genutzt, kann bei nur einem Piloten aber auch als Passagierbereich dienen. Neben der unteren Sensorbank sind zwei als Impulsgondeln bekannte 500-Millicochrane-Impulstriebwerke angebracht, die das Schiff bis zu 12.800 Meter pro Sekunde zurücklegen lassen.[2]

Als Mikrofusionsdüsen für Starts und Landungen dienen acht DeFl-657-Heißgas-Manövrierdüsen; die Shuttles können auch selbstständig navigieren. Die eindeckigen Kapseln erhalten ihre Energie hauptsächlich durch Deuterium, jedoch gibt es für Notfälle drei Sarium-Krellid-Speicherzellen.[2] Der Computer nutzt Isolineare Verbindungen.[4] Für Verteidigungszwecke dienen ein Schutzschild[2] und zwei Phaseremitter des Typs IV.[1]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Leichte/Mittlere Kurzstrecken-Unterlichtgeschwindigkeits-Shuttlekapseln der Typen 15, 15A und 16
Föderation-Logo Vereinigte Föderation der Planeten Föderation-Logo
Typ 15
ArmstrongCampbellChris PikeCochraneCousteauCurieEl-BazFeynmanHeinleinLeyLindbergOnizukaPikePT FarnsworthSam FreedleVoltaire
Shuttles (nach Typ)
Typ 1Typ 4Typ 6Typ 7Typ 8Typ 9Typ 9ATyp 10Typ 11Typ 12Typ-15-KapselTyp-15A-KapselTyp-16-KapselTyp-17-KapselTyp-18-KapselTyp 18H
Shuttles (nach Nummern)
12FGHR10SS10S20SC22SW7SW21
Shuttles (nach Klasse)
AeroshuttleDanube-KlasseEdison-KlasseEpoch-KlasseDelta-Flyer-KlasseGreyhound-KlasseMcCall-KlasseMercury-KlasseTesla-KlasseValkyrie-KlasseWaveriderWraith-KlasseYellowstone-KlasseZhang Sui-TypZodiac-KlasseMark-I-KapitänsyachtMark-II-Kapitänsyacht
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.