FANDOM


Die McCall-Klasse, auch als Typ-17-Shuttle[2] bekannt, ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Multifunktionshuttles konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Die Schweren Frachtshuttles[2] der McCall-Klasse werden in den späten 2370ern gebaut und auf Schiffen der Sovereign-Klasse eingesetzt.[4]

Enterprise Hangar

Mehrere McCall-Klasse Shuttles in einem Hangar.

Die USS Enterprise-E kann 2379 auf mindestens fünf Schiffe dieser Klasse zurückgreifen, die im Haupthangar der Untertassensektion stationiert sind. Die Shuttles werden von Vorrichtungen an der Decke des Hangars gehalten.[6] Die Sternenflotte sieht trotz ihrer ursprünglichen Nutzungsart als Transportshuttle[3] vielmehr ein Jägerschiff in dem Shuttle, da es gut gepanzert ist und sehr manövrierfähig ist.[5]

2379 nutzen Jean-Luc Picard, Data und Worf ein Shuttle der McCall-Klasse, um auf die Oberfläche von Kolarus III zu gelangen, da sich dort Überreste von B-4 befinden. Auf dem Rückweg zum Shuttle werden sie von Einheimischen verfolgt und beschossen, können jedoch mithilfe der Fernsteuerung das Shuttle günstig positionieren und fliehen.[4]

Später kommen zwei Shuttles der Klasse zum Einsatz, als die USS Enterprise-E eine Autoseparation vollzieht.[7]

BeschreibungBearbeiten

[...]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Raumschiffe der McCall-Klasse
SH
Shuttle 227Shuttle 469ArgoEdwardsMcCallSiouxsieYeager
Schiffklassen verwandter Baureihen
AeroshuttleDanube-KlasseEdison-KlasseEpoch-KlasseDelta-Flyer-KlasseGreyhound-KlasseMcCall-KlasseMercury-KlasseTesla-KlasseValkyrie-KlasseWaveriderWraith-KlasseYellowstone-KlasseZhang Sui-TypZodiac-KlasseMark-I-KapitänsyachtMark-II-Kapitänsyacht
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.