Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Typ-6-Shuttle
Typ 6 Shuttle Eaglemoss
Spezifikationen Föderation-Logo
Hersteller:

EinsatzplanungShipyard Operations[1]SF-DivisionUnited Earth Space Probe Agency[2]

Herstellungsort:

Utopia-Planitia-FlottenwerftenWRKB-Montagewerft[3]

Klassifizierung:

Leichtes Kurzstrecken-
Warpgeschwindigkeit-Shuttle

[3]

Vorgänger:

Typ-4-Shuttle

[4]

Nachfolger:
Länge:

6,00 Meter

[3]

Breite:

4,40 Meter

[3]

Höhe:

2,70 Meter

[3]

Masse:

3,38 MT

[3]

Decks:

1

[6]

Mannschaft:

2

[7]

Passagiere:
  • 6 (Standard)[3]
  • 2 (diplomatisch)[3]
Antriebssystem
Antrieb (Allg.):

Kernfusion

[8]

Reise-
geschwindigkeit:
Höchst-
geschwindigkeit:
Impulssystem:

FIB-Impulsantrieb (0,5 c)

[6]

Manövrier-
system:

DeFl-3234-Mikro-
fusions-RKS-Manövrierdüsen

[3]

Manövrier-
düsen:

12

[8]

Warpsystem:

LF-2-Warpantrieb

[6]

Gondeln:

2

[8]

Gondeltyp:
Verteidigung
Schilde:

FSQ-1A-Schutzschilde

[6]

Strahlenwaffen:

oder:

[9]

Torpedorampen:

1 Mk-25-DF-Torpedorampe[6]
(optional[8])

Torpedo-Art/Anzahl:

Mikro-Photonentorpedos

[6]

Technisches
Sensoren:

Klasse-2a-Sensoren

[6]

Transporter:

1 (optional)

[8]

Traktorstrahl:

1

[7]

Landen möglich:

ja

[6]

Beladung:

2 Frachteinheiten

[6]

Vorräte:

5 Tage

[6]

Historisches
In Dienst:

2356

[10]

Rolle:

Personen-Shuttle

[11]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[6]

Die Shuttles des Typs 6 sind eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Personen-Shuttleschiffe, genauer Leichte Kurzstrecken-Warpgeschwindigkeit-Shuttles, konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Erste EinsätzeBearbeiten

Die seit 2356 aktiven Shuttles des Typs 6[10] sind eine kleine Klasse von Shuttleschiffen, die in der WRKB-Montagewerft der Utopia-Planitia-Flottenwerften gebaut[3] und unter anderem auf Schiffen der Galaxy-Klasse und Nebula-Klasse, sowie Raumstationen eingesetzt werden.[6] Zwei Shuttles der Klasse dienen in den 2350ern an Bord der Flugraumstation im Orbit des Saturns.[11]

Die Shuttles des Typs 6 sind eine Weiterentwicklung der Typ-4-Shuttles, die seit den 2270ern von der Sternenflotte genutzt werden, und dienen ihrerseits als Grundlage für die Entwicklung der Typ-8-Shuttles.[4] Typ-6-Shuttles haben einen hohen Verschleiß von 8,9 Einheiten pro 100.000 Einsatzstunden.[5]

Magellan schießt Typ-IV-Phaser

Die Magellan öffnet 2368 eine Spalte in den Nullraum.

In den 2360ern und 2370ern sind auf der USS Enterprise-D 15 Shuttles dieser Klasse stationiert, darunter die Galileo und die Goddard.[8]

2368 wird die Magellan über El-Adrel IV genutzt, um Picard von der Oberfläche zu holen. Allerdings verhindern die Tamarianer die Rettung und beschädigen das Shuttle.[12] Das Schiff ist nur kurze Zeit später bei der Rettung einiger J'naii beteiligt, die im Nullraum gefangen sind. Das Shuttle wird bei der Rettung zerstört.[13]

Im Jahre 2369 ist ein Shuttle dieses Typs, die Verne der Relaisstation 47 zugeteilt.[14] Zwei Shuttles dieses Typs sind der Raumstation Deep Space 9 zugeteilt, um die dortigen Runabouts der Danube-Klasse, sowie die USS Defiant zu unterstützen.[5]

Späterer GebrauchBearbeiten

2370 nutzt die Crew der USS Enterprise-D das Typ-6-Shuttle Poincaré, um auf das Unity-Gerät zu fliegen. Das Schiff wird dort zurückgelassen, als die Crew auf die Enterprise-D zurück gebeamt wird, und das Gerät aus der Phase in ein Paralleluniversum fällt.[15]

USS Gorkon Enterung

Typ-6-Shuttles im Hangar der USS Gorkon, 2371.

2371 nutzen Offiziere der USS Gorkon Typ-6-Shuttles als Deckung vor eindringenden Aliens.[1] Im gleichen Jahr sind einige Shuttles des Typs 6 an der Evakuierung der Untertassensektion der USS Enterprise-D beteiligt, die auf Veridian III notlanden muss.[16]

2372 nutzt Commander T. Ishmael Snowden ein ausgemustertes Typ-6-Shuttle und stattet es mit einer Tarnvorrichtung aus. Er will damit Admiral James Leyton unterstützen, der die Föderation in einen Militärstaat umwandeln will.[17]

Die Shuttles des Typs 6 dienen später als Grundlage für die Konzeptionierung des Typ-10-Shuttles, dass 2373 in den aktiven Dienst gestellt wird.[5] Im Jahr 2373 nutzen Captain Kathryn Elizabeth Janeway und Neelix ein Shuttle des Typs 6, die Sacajawea, um ins Tak-Tak-System zu reisen.[18] Einige Wochen später stürzt das gleiche Shuttle auf einer Nezukolonie ab, kann aber geborgen werden.[19]

Sacajawea

Ein Shuttle des Typs 6 unter Beschuss.

Im Jahre 2374 stiehlt Gul Skrain Dukat ein Shuttle dieses Typs, welches der USS Honshu zugeteilt ist, kurz bevor diese von angreifenden cardassianischen Streitkräften zerstört wird.[20]

2378 benutzt Captain Robert Wright, Kommandant der USS Dauntless ein Shuttle des Typ-6, die Icarus II für eine Mission im Vesuvi-System. Als der Stern durch ein Schiff der Kessok zerstört wird, wird das Shuttle von der Druckwelle erfasst und mitsamt Captain Wright zerstört.[21]

Die Shuttles werden weit nach 2380 eingesetzt, so zum Beispiel auf der USS Robinson.[22] Im gleichen Jahr sind mindestens zwei Shuttles dieses Typs auf Tulgana IV stationiert, wo sie im klingonischen Distrikt der Hauptstadt stehen. Zwei ausrangierte Warpgondeln dieses Typs lagern zudem in einer der Lagerhallen der USS Cerritos.[23]

BeschreibungBearbeiten

Die 6 Meter langen, 4,40 Meter breiten, 2,70 Meter hohen und 3,38 Tonnen schweren Shuttles[3] des Typs 6 sind Warpshuttles mit einer Reisegeschwindigkeit von Warp 1,2[6] für 48 Stunden.[8] Es ist durch eine Variation möglich, mit den Shuttles Warp 2 für 36 Stunden zu halten. Dafür können die Gondeln auf 2100 Millicochrane erhöht werden.[3] Als maximal dauerhaft haltbare Geschwindigkeit gilt Warp 3,5, als Maximalgeschwindigkeit Warp 4.[6]

Die Crew besteht in der Regel aus zwei Personen. Standardmäßg bietet ein Shuttle des Typs 6 sechs Personen zusätzlich Platz, diplomatisch sind zwei Passagiere an Bord.[3]

Als Antrieb dienen zwei 1250-Millicochrane-Warpgondeln, dazu kommen zwölf Mikrofusionsdüsen[8] des Typs DeFl-3234,[3] eventuell weitere Manövrierdüsen, Atmosphären-Lufthutzen und Hoverfield-Antigravs. Normalerweise sind Typ-6-Shuttles unbewaffent, können aber mit zwei Phaseremittern des Typs IV aufgerüstet werden.[8]

HintergrundinformationenBearbeiten

  • Laut Starshipsen werden die Shuttles des Typs 6 erst 2364 eingesetzt. Dies widerspricht anderen Quellen, darunter Star Trek The Lost Era Schriftzug: - Deny Thy Father.
  • Laut dem Referenzbuch The Ship Recognition Manual, Volume 1: The Ships of Starfleet, dessen Produktionsfirma die Star-Trek-Lizenz während der Fertigung des Referenzwerks verlor, hat ein Shuttle des Typs 9 eine Standardbesatzung von zwei Personen, kann sechs Passagiere und zehn Evakuierte tragen. Shuttles dieser Art haben Vorräte für eine Woche an Bord.
  • Laut diesem Werk haben Shuttles des Typs 6 eine Reisegeschwindigkeit von Warp 1,25 und eine Maximalgeschwindigkeit von Warp 2,0. Bewaffnet sind die Shuttles mit drei Typ-IV-Phasern.

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Shuttles und Kleinschiffe der Vereinigten Föderation der Planeten
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.