FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Typ-6C-Shuttles sind eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Personen-Shuttleschiffe, genauer Leichte Kurzstrecken-Warpgeschwindigkeit-Shuttles, konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Die Typ-6C-Shuttles des Hawking-Typs sind designtechnsich kombinierte Shuttles, die Eigenschaften der G-Klasse-Shuttles und der Standard-Typ-6-Shuttles aufweisen.[4] Ein Shuttle dieses Typs, die Hawking wird vor oder während 2371 der USS Enterprise-D zugewiesen.[5]

2371 nutzt die Crew der USS Enterprise-D die Hawking, um Jean-Luc Picard nach dem Absturz der Untertassensektion auf Veridian III zu suchen. Das Shuttle kann den Captain ausfindig machen und zurück zum Wrack bringen, wo der Captain mit seiner Crew vereint wird.[5]

HintergrundinformationenBearbeiten

  • Dieser Shuttletyp wird nur ein einziges Mal innerhalb der Serie gezeigt und ist nur für wenige Sekunden zu sehen. Sein Aussehen ließ darauf schließen, dass es sich bei dem Shuttle um ein G-Typ-Shuttle handelt. Mit dem Erscheinen des Schiffs in Star Trek: Die offizielle Raumschiffsammlungα wurde 2019 offenbar, dass es sich um eine Typ-6C-Shuttle-Subklasse handelt.

ReferenzenBearbeiten

Shuttles und Kleinschiffe der Vereinigten Föderation der Planeten
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.