FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten


Typ-VII-Phaser
MirandaPhaser
Spezifikationen Föderation-LogoLogo Terranisches Imperium
Klasse:

Phaser

[1]

Vorgänger:

Typ-VI-Phaser

[2]

Nachfolger:

Typ-VIII-Phaser

[1]

Historisch
Verbaut in:

[3]

[1]

[4]

[5]

In Dienst:

[2]

[1]

[3]

Außer Dienst:

Ab 2284

[2]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[1]

Die Typ-VII-Phaser sind eine Klassifizierung von Phaseremittersystemen, die vornehmlich auf Raumschiffen der Sternenflotte installiert werden.

GeschichteBearbeiten

Die Phaser des Typs VII werden von der Föderation ab 2262 produziert. 2284 werden Typ-VIII-Phaser entwickelt, die sie größtenteils ersetzen.[2]

Von den 2280ern bis in die 2370er werden diese Emitter vor allem auf kleineren Kampfschiffen, aber auch verschiedenen Arten von Kreuzern verbaut. Kleinere Schiffe wie Runabouts sind dabei meist mit Typ-VI-Phasern oder geringeren bewaffnet, effektivere Kreuzer und größere Einheiten mit Typ-VIII-Phasern oder stärkeren.[5]

Die 2283 in Dienst gestellten Kreuzer der Miranda-Klasse besitzen sechs doppelte Typ-VII-12-Emitter,[5] die um einiges stärker als die Typ-V-Phaser der als Grundlage dienenden Constitution-Klasse sind.[2] Auch während diese Schiffe als Mittlere Kreuzer noch im Dominion-Krieg aktiv sind, nutzen sie sechs Typ-VII-Phaseremitter, welche dort einen der niedrigsten eingesetzten Typen darstellen.[4]

Als Phaserbänke ersetzen die Typ-VII-Phaser ab den 2330ern die bisher von der Sternenflotte verwendeten einzelnen Phaseremitter, da sie ihre Stärke und Ausrichtung sehr schnell verändern können. Zwar sind zu diesem Zeitpunkt schon lange die Typ-VIII-Phaser in Verwendung, doch diese nutzen teilweise noch die bisherige Emitter- statt Banktechnologie.[1]

Diese Phaserbänke sind unter anderem auf Schweren Kreuzern der Ambassador-Klasse montiert, darunter fünf oben und drei unten auf der Untertassensektion, mehrere an den Unterseiten der Warpgondelträger und hinten unter dem Hangar.[1]

Die Sternenflotte gestattet den Andorianern, diesen Phasertyp ab den 2350ern in ihre Schiffe einzubauen.[6]

In der Kelvin-Zeitlinie, in der die Föderation aufgrund neuer Bedrohungen mehr auf Aufrüstung als in der Primären Realität setzt, sind Typ-VII-Phaser schon Ende der 2250er bei experimentell modifizierten Klassen im Einsatz. Dreadnoughts der Dreadnought-Klasse wie die USS Vengeance sind mit mindestens fünf Emitterbatterien des Typs VII ausgestattet.[3]

EinsatzgebieteBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.