FANDOM



STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie
Tyton-Klasse
Tyton-Klasse
Spezifikationen
Hersteller:

Dyson-Oberkommando

Herstellungsort:

Neu Romulus-Schiffswerften

Klassifizierung:

Warbird

Merkmale:

Tarnvorrichtung

Mannschaft:

600

Verteidigung
Schilde:

vorhanden

Bewaffnung (Allg.):

Plasmatorpedos

Historisches
In Dienst:

2410

Zugehörigkeit:

Romulanische Republik

Die Tyton-Klasse ist eine Raumschiffklasse, die 2410 von der Romulanischen Republik mithilfe von Technologie der Solanae konstruiert wird. Schiffe dieser Klasse werden als Warbirds klassifiziert.

GeschichteBearbeiten

Die verbündeten Mächte der Klingonen, Föderation und Romulaner entdecken eine Dyson-Sphäre, die in den Delta-Quadranten führt. Nach der Etablierung einer Basis in der Solanae-Dyson-Sphäre im Jahr 2409 erforscht das Dyson-Oberkommando die Technologie der Sphäre, woraus die föderalen Schiffe der Solanae-Klasse, die klingonischen Schiff der Nuv-Klasse und die romulanischen Schiffe der Aves-Klasse resultieren. Als Subklasse entsteht später die Tyton-Klasse, die mehr Technikstationen als die Mutterklasse beherbergt.[1]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.