FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Die USS Allegiance ist ein Raumschiff des Allegiance-Typs innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Schwerer Kreuzer der Sternenflotte.

GeschichteBearbeiten

Die Allegiance wird im Jahr 2371 in den aktiven Dienst der Sternenflotte gestellt.[2] Sie ist ein Schiff einer Klasse, die einen Hybrid aus der Galaxy-Klasse und der Sovereign-Klasse darstellt.[1]

USS Allegiance

Die USS Allegiance wird von den Borg angegriffen.

In seiner Laufbahn trifft das Schiff auf einen Borg-Kubus, der das Raumschiff der Sternenflotte, während beide Schiffe mit Warpgeschwindigkeit fliegen, verfolgt. In einem unbekannten Sternensystem gehen die beiden Schiffe schließlich unter Warp. Als das Schiff zu fliehen versucht, taucht es in die Atmosphäre eines Planeten ein und beginnt mit dem Abfeuern von Photonentorpedos über seine Hecktorpedowerfer.[3]

Auch der Kubus tritt anschließend in die Atmosphäre des Planeten ein und wird dabei von den einkommenden Torpedos der USS Allegiance getroffen, was zu schweren Hüllenschäden führt. Der Kubus schießt kurze Zeit später einen Gravimetrietorpedo auf das Föderationsschiff, der die Untertassensektion trifft und die USS Allegiance aus der Bahn wirft.[3]

Das Schiff kann sich zwar in der Atmosphäre halten, wird jedoch beim Kampf mit dem Kubus schwer beschädigt.[1]

ReferenzenBearbeiten

Raumschiffe der Phalanx-Klasse
CH
USS AllegianceUSS PhalanxUSS RepulseUSS Veracruz
Schiffklassen verwandter Baureihen
Phalanx-Klasse
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.