FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Die USS Ambassador (Entwicklungsphase: USS Alaska[6]) ist ein Raumschiff der Ambassador-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Schwerer Kreuzer der Sternenflotte. Zudem ist es das Flaggschiff der Flotte in den Jahren 2344 bis 2364.

GeschichteBearbeiten

Im späten 23. Jahrhundert sind die Schiffe der Excelsior-Klasse und der Constellation-Klasse bereits zu zuverlässigen Raumschiffklassen der Sternenflotte geworden, doch beginnt man in Anbetracht ihrer eventuell baldigen Ausmusterung im frühen 24. Jahrhundert mit Plänen für eine neue Klasse, die die Aufgaben der Excelsior-Klasse und der Constellation-Klasse übernehmen sollen.[4]

Der Prototyp der Klasse wird bereits in den 2310ern entwickelt.[5] Das Schiff wird anfangs als USS Alaska betitelt.[6] Später ändert man den Namen des Prototyps in USS Ambassador um. 2319 läuft das Schiff vom Stapel.[5] Während seines Jungfernflugs nimmt die USS Ambassador, noch mit der Registrierung NX-10521, an der Erforschung eines Ringplaneten teil, bevor sie wieder zurück ins Dock fliegt.[7] Um das Schiff weiter zu testen, wird das Schiff unter der Aufsicht der Admiräle Los Tirasol Mentir und John Harriman zur Helaspont-Station nahe dem Raum der Tzenkethi-Koalition geschickt, um die Tzenkethi einzuschüchtern.[5]

Die USS Ambassador wird hinreichend bis 2333 im tiefen Raum getestet, bis das Schiff wieder zurück in die Werften von Utopia Planitia gerufen wird. Hier wird das Hüllendesign, das an den Schiffen der Excelsior-Klasse angelehnt ist, vollkommen überarbeitet. Die Sternenflotte beschließt nun weitere Schiffe dieser Klasse zu fertigen.[8] Zusätzlich wird die Registrierung NX-10521 in NCC-10521 umgeändert.[1]

Nach der Zerstörung der USS Enterprise-C bei Narendra III ersetzt die USS Ambassador die Enterprise als Flaggschiff der Flotte. 2342 ist das Schiff Führungsschiff einer Flotte, bestehend aus zehn Schiffen, die sich nahe der ehemaligen Klingonischen Neutralen Zone sammelt. Captain Andrea Brand hat zu dieser Zeit das Kommando über das Schiff inne und informiert die Kommandanten der Schiffe über eine geplante Angriffsaktion der Klingonen.[2]

ReferenzenBearbeiten

Raumschiffe der Ambassador-Klasse
Ambassador Klasse Enzy CH
USS AmbassadorUSS ClearwaterUSS Enterprise-CUSS GandhiUSS Horatio / ISS HoratioUSS KrotusUSS ValdemarUSS Zhukov
Ambassador Klasse Enzy2 EX
USS AdelphiUSS AyersUSS CybeleUSS ExcaliburUSS HammarskjöldUSS HannibalUSS HickokUSS IndependenceUSS Kadosca-CUSS MadisonUSS ManassasUSS SeattleUSS ThelianUSS YamaguchiUSS AssauranceUSS AuroraUSS ExeterUSS Loma Prieta
Schiffklassen verwandter Baureihen
Ambassador-Klasse (Spiegeluniversum) • Renaissance-Klasse
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.