Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten


Die USS Anticipation ist ein Raumschiff der Nova-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Forschungsschiff der Sternenflotte.

GeschichteBearbeiten

Die USS Anticipation wird in den 2370ern in den aktiven Dienst gestellt. 2371 steht das Schiff unter dem Kommando von Jose Pizarro, der Stolz auf seine spanische Herkunft ist und deshalb das Wappen seiner Familie auf die Sekundärhülle transferieren lässt.[1]

2371 wird das Schiff durch den Fürsorger in den Delta-Quadranten gezogen. Das Schiff tritt die Heimreise an, unwissend, dass sowohl die USS Voyager als auch die USS Equinox ebenfalls im Delta-Quadranten gestrandet sind. In einem Klasse-3-Nebel trifft das Schiff 2376 auf Raumparasiten, die das Schiff lahmlegen und die Crew töten. Noch bevor die Crew stirbt, sendet sie ein Notsignal, dass von der USS Voyager aufgefangen wird.[1]

Die Crew der Voyager findet das Schiff unter hundert weiteren Wracks, darunter einen Malon-Frachter und ein Vidiianisches Kriegsschiff. Es gelingt der Voyager-Crew die Datenbank herunterzuladen. Da niemand mehr lebt, beschließt Captain Kathryn Elizabeth Janeway das Wrack zurückzulassen.[1]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.