FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Die USS Cabotist ein Raumschiff der Magee-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Fregatte der Sternenflotte.

GeschichteBearbeiten

Die USS Cabot wird während oder vor den 2250ern in den aktiven Dienst gestellt. 2258 wird Captain Lynne Lucero kommandierender Offizier des Schiffs, nachdem sie jahrelang auf der USS Enterprise gearbeitet hat. Ihre erste Mission führt das Schiff mit neuem Kommandanten nach Pragine 63, einem Planeten nahe dem Klingonischen Reich, auf dem eine Hungersnot herrscht.[1]

Der Captain weißt seine Crew an eine Lösung für das Hungerproblem zu finden. Edward Lakin ersinnt den Plan die DNA von Tribbles zu verändern, um sie produktiver zu machen und sie als Nahrungsmittel einzusetzen. Captain Lucero verneint dies und verbietet ihm die genetischen Experimente an Tribbles.[1]

Edward Lakin manipuliert die DNA der Tiere trotzdem und erzeugt höchst produktive Tribbles, die sich rasend schnell vermehren, sodass eine Kontrolle unmöglich wird. Als das Problem überhand nimmt, befielt Lucero das Schiff aufzugeben. Während alle Crewmitglieder fliehen, verbleibt Lakin an Bord und stirbt, als er von Tribbles erdrückt wird.[1]

Die Schiffssystem fallen schließlich aus und das Schiff wird zerstört. Allerdings fallen Trümmer auf die Planetenoberfläche und bringen auch Tribbles mit sich, die das gesamte Ökosystem von Pragine überschwemmen und die einheimischen Calationer den Planeten verlassen müssen.[1]

Externe LinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.