FANDOM


STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie
USS Crazy Horse
USS Crazy Horse NCC-95789
Spezifikationen Föderation-Logo
Registrierung:

NCC-95789

Klasse:

Nomad-Klasse

Historisches
Erste Sichtung:

2409

Flotte:

Sternenflotte

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

Die USS Crazy Horse ist ein Raumschiff der Nomad-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Sternenkreuzer der Sternenflotte.

GeschichteBearbeiten

Die USS Crazy Horse wird vor 2409 in den aktiven Dienst der Sternenflotte gestellt. Im Jahr 2409 kommt es zu einem Zwischenfall, der aus einem persönlichen Rachefeldzug des Klingonen B'Vats entspringt, der die Föderation bezwingen will.[1]

B'Vat gelingt es in jenem Jahr einen Planetenkiller zu reaktivieren und ins Imaga-System, ein Sternsystem im Risa-Sektor, zu lotsen. Dort versucht B'Vat die bewohnten Welten der Föderation zu zerstören. Durch eine Eingreifgruppe, angeleitet von der USS Risa, zu der auch die USS Crazy Horse gehört, wird B'Vat jedoch gestoppt und der Planetenkiller zerstört, wenngleich der Planet Imaga vorher zerstört wird.[1]

ReferenzenBearbeiten

Raumschiffe der Nomad-Klasse (Sternenkreuzer der Klasse V)
Föderation-Logo
USS Crazy HorseUSS LaubUSS Nomad

Schiffklassen verwandter Baureihen
Emissary-KlasseNomad-KlasseSentinel-KlasseVanguard-Klasse
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.