FANDOM


STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie

Die USS Fleming ist ein Raumschiff der Olympic-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Hospitalschiff der Sternenflotte.

GeschichteBearbeiten

Die USS Fleming wird vor oder während den 2380ern als Schiff der Olympic-Klasse in den aktiven Dienst der Sternenflotte gestellt.[1]

Galen Explosion

Die USS Fleming wird von Nero zerstört.

Kurz nach der Zerstörung des Planeten Romulus durch die Hobus-Supernova im Jahr 2387 befinden sich die USS Galen, die USS Fleming und ein weiteres Schiff der Olympic-Klasse ind er Nähe des romulanischen Systems. Die Schiffe treffen dabei auf Nero, der die Narada kommandiert. Als dieser einen Notruf aussendet und die Hospitalschiffe bittet Überlebende an Bord zu nehmen, senken die Schiffe ihre Schilde.[1]

Statt jedoch Überlebende an Bord zu beamen, transportiert Nero Antimaterieminen auf die Schiffe. Kurz danach detonieren die Minen im Inneren der Schiffe und reissen sämtliche Besatzungsmitglieder in den Tod.[1]

Erst Jahre später erkennt die Sternenflotte im Jahr 2409 wieso die Schiffe zerstört wurden. Im Icari-System können Bergungsschiffe Wrackteile der USS Fleming und der USS Galen sicherstellen und erkennen romulanische Minenspuren an den Überresten.[2]

Referenzen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.