Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Die USS Galaxy ist ein Raumschiff der Galaxy-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Forschungsschiff der Sternenflotte in der 9. Flotte.

GeschichteBearbeiten

KonstruktionBearbeiten

Die Grundlage für die USS Galaxy, dem Prototyp der Galaxy-Klasse, wird in den 2340ern gelegt. 2343 wird der Bau des Schiffes offiziell bekannt gegeben. Die Utopia-Planitia-Flottenwerften übernehmen die Konstruktion des Schiffes.[2]

2347 stoppt man kurzweilig den weiteren Bau des Schiffes, da man im Design der Warpantriebssysteme Probleme sieht. 2350 werden die ersten beiden Raumrahmenteile, das Kompressionsbauteil des Computerkerns auf Deck 10 und das Längskompressionsschott an Steuerbord während einer kurze Zeremonie verschweißt.[2]

2352 wird der Warpkern der USS Galaxy fertiggestellt. Nach seiner Inbetriebnahme im Jahr 2357[2] verbleibt das Schiff im Sol-System um weitere Tests durchzuführen, die später in den weiteren Schiffen der Galaxy-Klasse eingebaut werden.[9] 2367 reist das Schiff nach Corvan II, um den Grund für die dortige Umweltverschmutzung herauszufinden. Es zeigt sich, dass die dortigen Ferengiförderanlagen den Planeten verschmutzen.[10]

Zuverlässiges SchiffBearbeiten

Das Schiff ist zudem Testbett neuer Modifikationen an der Galaxy-Klasse.[5] Fähnrich Nara wird in den späten 2350ern auf das Schiff versetzt. Sie ist Teil einer Ingenieurgruppe, die die EPS-Leistung um 15% erhöht.[6]

2366 kehrt das Schiff zu den Utopia-Planitia-Flottenwerften zurück und wird umfangreich überholt. Dabei erhält das Schiff eine Flag-Brücke.[5]

Allianzflotte

Die USS Galaxy ist maßgeblich an der Schlacht von Chin'toka beteiligt.

2371 wird das Schiff von drei Jem'Hadar-Angriffsjägern nahe dem Bajoranischen Wurmloch angegriffen. Dabei wird die Steuerbord-Warpgondel zerstört.[11] 2372 wird das Schiff einer umfangreichen Umrüstung unterzogen und zur MK-II-Galaxy-Klasse umgebaut: Ein neuer Impulsantrieb, ein neuer Warpkern und neue Warpgondeln mit Phaserstreifen werden installiert.[5]

Die USS Galaxy wird im Jahr 2373, als der Dominion-Krieg ausbricht, Schiff an die Front geschickt.[9] Das Schiff nimmt an der Rückeroberung von Deep Space 9 und an der ersten Schlacht von Chin'toka teil, wo sie einige schwere Beschädigungen davon trägt, als das Schiff zahlreiche Waffenplattformen der Cardassianer vernichtet.[1] Später nimmt das Schiff an der Schlacht von Cardassia teil.[12]

Außerdem ist die Galaxy 2379 der Omega-Kampfgruppe zugeteilt, um den bevorstehenden Angriff des remanischen Warbirds Scimitar abzuwehren.[8]

Externe LinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Forschungsschiffe der Galaxy-Klasse
Vereinigte Föderation der Planeten
MK-I
USS GalaxyUSS YamatoUSS Enterprise-D (Antizeit / Klingonenkrieg / Borgsieg) • USS OdysseyUSS VentureUSS DauntlessUSS MagellanUSS AsgardUSS BolivarUSS CanterburyUSS BreedloveUSS HedderjinUSS CheyenneUSS ConstitutionUSS JefferiesUSS MadisonUSS MonitorUSS MukaikuboUSS OraidneUSS OregonUSS TrinculoUSS PhloxUSS MarquetteUSS MusashiUSS LhasaUSS SuratUSS AlleghenyUSS San FranciscoUSS SequoiaUSS Trident
MK-II
USS ChallengerUSS Excalibur-AUSS Robinson
Terranisches Imperium
BA
ISS Enterprise-D
Schiffklassen verwandter Baureihen
Andromeda-KlasseCelestial-KlasseGalaxy-Klasse (Spiegeluniversum / Antizeit / Klingonenkrieg) • Venture-Klasse (Spiegeluniversum)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.