Fandom


STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie

Die USS Kirk ist ein Raumschiff der Exeter-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Schwerer Kreuzer der Sternenflotte.

GeschichteBearbeiten

Die USS Exeter wird vor oder während den 2390ern in den aktiven Dienst der Sternenflotte gestellt. Ensign Miral Paris wird 2395 auf die USS Kirk versetzt und der Sicherheit zugeteilt. Später wird sie Chef der Sicherheit.[1]

Die USS Kirk wird 2409 mit einer Flotte von Föderationschiffen nach P'Jem entsandt, um eine Undinen-Fregatte der Dahut-Klasse zu zerstören. Während einer Patroullienmission im JFS 47-System wird die USS Kirk von Klingonen angegriffen, die von B'Vat angeführt werden. Zu dieser Zeit befindet sich auch ein Temporaler Agent an Bord des Schiffs.[1]

Später nimmt das Schiff an der Schlacht von Vulkan teil, als der Tal Shiar mit einer massiven Flotte unter dem Kommando von Kaiserin Sela den Planeten angreift, um sich an der Zerstörung Romulus' zu rächen, an der, nach Ansicht der Romulaner, Botschafter Spock Schuld trägt.[1]

Wieder einige Zeit danach ist das Schiff Teil einer Flotte, die Neu Romulus vor den Elachi verteidigt.[1]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.