FANDOM


STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie

Die USS Madison|USS Madison ist ein Raumschiff der Galaxy-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Forschungsschiff der Sternenflotte.

GeschichteBearbeiten

Die USS Madison wird vor den 2410ern in den aktiven Dienst der Sternenflotte gestellt. Captain Kythki wird mit dem Kommando über das Schiff in jenem Jahrzehnt betraut. 2411 wird die USS Madison ins Rotanev-System entsandt, da die Flugbahn des Nexus' hier verläuft und die Sternenflotte den Kontakt zur USS Forrestal, einem Schiff der Ambassador-Klasse das 2332 verschwand, kurzzeitig herstellt und wieder verliert, das nahe dem Nexus operiert.[1]

Später verliert die Sternenflotte auch den Kontakt zur USS Madison. Es stellt sich heraus, dass das psionische Wesen Khaj'Buur, das in den Nexus verbannt und eingesperrt wurde, die Schiffe übernommen hat. Mithilfe eines Energiestoßes aus dem Hauptdeflektor der USS Madison wird die USS Challenger außer Gefecht gesetzt, doch kann ein Außenteam Khaj'Buur an Bord der USS Madison stoppen. Die drei Schiffe werden anschließend zurück zur Erde gebracht, um ausgiebig repariert zu werden.[1]

ReferenzenBearbeiten

Forschungsschiffe der Galaxy-Klasse
Vereinigte Föderation der Planeten
MK-I
USS GalaxyUSS YamatoUSS Enterprise-D (Antizeit / Klingonenkrieg / Borgsieg) • USS OdysseyUSS VentureUSS DauntlessUSS MagellanUSS AsgardUSS BolivarUSS CanterburyUSS BreedloveUSS HedderjinUSS CheyenneUSS ConstitutionUSS JefferiesUSS MadisonUSS MonitorUSS MukaikuboUSS OraidneUSS OregonUSS TrinculoUSS PhloxUSS MarquetteUSS MusashiUSS LhasaUSS SuratUSS AlleghenyUSS San FranciscoUSS SequoiaUSS Trident
MK-II
USS ChallengerUSS Excalibur-AUSS Robinson
Terranisches Imperium
BA
ISS Enterprise-D
Schiffklassen verwandter Baureihen
Andromeda-KlasseCelestial-KlasseGalaxy-Klasse (Spiegeluniversum / Antizeit / Klingonenkrieg) • Venture-Klasse (Spiegeluniversum)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.