FANDOM


STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie

Die USS Nobel ist ein Raumschiff der Olympic-Klasse (MK-II) innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Forschungsschiff der Sternenflotte.

Geschichte Bearbeiten

Die USS Nobel wird vor 2387 in den aktiven Dienst der Sternenflotte gestellt.[1]

2387 wird das am Rande der Neutralen Zone stationiert, um die Aktivitäten der Romulaner zu überwachen. Nach der Explosion des Hobussterns fliegt das Schiff in das Hobus-System, um Hilfe zu leisten. Dabei findet die USS Nobel jedoch nur die toten Körper von Prätor Chulan und die der Mitglieder des Senats.[1]

2409 wird das Schiff ins Pilatus-System gesandt, wo es eine Borg-Sphäre untersucht. Die USS Nobel wird im selben Jahr im Cirini Prime-System von Schiffen des Romulanischen Sternenimperiums aufgegriffen und geentert. Ein Föderationsschiff kann später das Schiff zurückerobern und für Reparaturen zur nächsten Sternenbasis bringen. Später ist das Schiff Teil einer Flotte zur Bekämpfung der Undinen im Draylon-System.[1]

HintergrundinformationenBearbeiten

Referenzen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 1,8 Star Trek Online
  2. The Ship Recognition Manual, Volume 1: The Ships of Starfleet
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.