Memory Beta Wiki
Advertisement

MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Die USS Potemkin NCC-18253 ist ein Raumschiff der Excelsior-I-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Schwerer Kreuzer der Sternenflotte in der 9. Flotte.

Geschichte[]

Die USS Potemkin wird in den 2290ern gebaut. Im Dezember 2291 (Referenzsternzeit: 2/2612) wird das Schiff in den aktiven Dienst der Sternenflotte gestellt.[1]

William Thomas Riker dient als Lieutenant auf der USS Potemkin, bevor er auf die USS Hood NCC-42296 und schließlich auf der USS Enterprise NCC-1701-D dient. 2361 wird die USS Potemkin auf eine Mission nach Nervala IV geschickt, um bei der Evakuierung einer Wissenschaftsstation zu helfen. Bei dieser Mission wird Riker durch einen Zwischenfall mit dem Transporter verdoppelt. Das eine Exemplar kehrt wie geplant zur USS Potemkin zurück, sein Ebenbild wird aber zum Planeten zurückgeschickt und wartet dort 8 Jahre auf seine Entdeckung. Später nennt er Thomas Riker.[6]

Später entdeckt das Schiff ein herrenlosen Schiff, das von einer natürlichen Solitonwelle fortgetragen wurde.[7] 2365 steht die Einmottung der USS Potemkin zur Debatte,[1] doch wird das Schiff weiterhin eingesetzt.[8] Das Schiff ist bereits einige Jahre im Dienst, als es von Admiral J.P. Hanson ins Wolf-359-System beordert wird, wo es mit einer großen Flotte von Schiffen nahe Wolf 359 VI (Wolf 359 Prime) zusammenkommt, um sich dem Assimilationskubus Kubus 632 entgegen zu stellen.[9][10] Am 1. Januar 2367 greift das Schiff den Kubus an. Dabei nutz der Kubus seine Energiewaffen, um die USS Potemkin NCC-18253 anzugreifen. Das Schiff übersteht die Schlacht schwer beschädigt.[8]

Excelsior-Klasse neben Enterprise-D

Die USS Potemkin trifft 2368 auf die Enterprise-D.

2368, kurz nach dem Ende des Klingonischen Bürgerkriegs, trifft das Schiff auf einen romulanischen Warbird, der das Schiff angreift. Die USS Potemkin NCC-18253 kann den Kampf für sich entscheiden und das feindliche Schiff zieht sich zurück.[11] Später bringt die USS Potemkin NCC-18253 die Neurochirurgin Toby Russel zur Enterprise NCC-1701-D, damit diese den gelähmten Worf mit Hilfe eines neuen medizinischen Verfahrens helfen kann.[12] 2369 ist das Schiff Teil eines Holoprogramms, das von Benjamin Lafayette Sisko geschaffen wird, und die Schlacht von Wolf 359 thematisiert.[8]

2371 wird die USS Potemkin NCC-18253 ins Bajor-System entsandt, um zu ergründen, warum die Sternenflotte keinen Kontakt zu Deep Space 9] herstellen kann. Unterstützung erfährt die Potemkin NCC-18253 durch die USS Hood NCC-42296, die USS Exeter NCC-26531 und das klingonische Schiff IKS N'Gat. Die Flotte entdeckt dabei die CDS Rugg'l, ein cardassianisches Schiff der Galor-Klasse, das die Kommunikation blockiert.[13] Während des Dominion-Krieges ist die USS Potemkin NCC-18253 der 9. Flotte bei Bajor zugeteilt. Nach einer Schlacht wird das Schiff an der Raumstation repariert.[14]

Externe Links[]

Referenzen[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Star Trek: The Next Generation Officer's Manual
  2. 2,0 2,1 ST: - Starships
  3. ST: DS9 - Beendet den Krieg!
  4. Star Trek Adventures - Operations Division Sourcebook
  5. Star Trek: Deep Space Nine – Das technische Handbuchα
  6. TNG: [[w:c:de.memory-alpha:{{{1}}}|{{{1}}}α]]
  7. ST: DS9 - Offenbarung, Buch 1
  8. 8,0 8,1 8,2 ST: DS9 - Program 359
  9. ST: TNG - The Worst of Both Worlds
  10. Star Trek Infinite
  11. ST: TNG - Dujonian's Hoard
  12. TNG: Die Operationα
  13. ST: DS9 - Die Katakombe
  14. DS9: Klingonische Traditionα


Forschungskreuzer/Schwere Kreuzer/Schlachtschiffe/Forschungsschiffe der Excelsior-Klasse
Vereinigte Föderation der Planeten
MK-AI
USS ExcelsiorUSS Proxima
MK-AII
USS ColumbiaUSS Galacta
MK-AIII
USS AchillesUSS AgincourtUSS AjaxUSS AlamoUSS AquilaUSS ArizonaUSS BearnUSS BismarckUSS BrisbaneUSS CarpenterUSS ChallengerUSS CharlestonUSS ChikumaUSS ConstitutionUSS Crazy HorseUSS De MayoUSS EagleUSS ExcaliburUSS Excelsior (II)USS ExeterUSS FarragutUSS FearlessUSS FusoUSS GettysburgUSS HancockUSS HornetUSS HoodUSS IntrepidUSS Kitty HawkUSS KongoUSS LexingtonUSS MissouriUSS ParisUSS PotemkinUSS RomaUSS Roosevelt USS Royal OakUSS RyujoUSS SussexUSS ThundererUSS TiconderogaUSS ValiantUSS YamashiroUSS Yorktown
MK-AIV
USS Agincourt (II)USS Al-BataniUSS CairoUSS Charleston (II)USS CrocketUSS Farragut (II)USS FredricksonUSS GorkonUSS GrissomUSS LivingstonUSS MalincheUSS MelbourneUSS RepulseUSS TecumsehUSS Valley Forge
MK-AV
USS Righteous
MK-AVI
USS DallasUSS Lowe
MK-BI
USS Enterprise-BUSS BerlinUSS Okinawa
MK-BII
USS ConcordUSS Excelsior-DUSS Lakota
MK-???
USS AcruxUSS AgendaUSS AllianceUSS AnakUSS AntaresUSS ArcturusUSS AriesUSS AustraliaUSS BelknapUSS BetelgeuseUSS Bill of RightsUSS BinarUSS Bunker HillUSS CanopusUSS CapellaUSS ChekovUSS Chichen ItzaUSS ClevelandUSS ConcordiaUSS DarionUSS DaytonUSS GuirierreUSS HowlandUSS IcarusUSS JacksonUSS JunoUSS KirovUSS LassiterUSS MatsumoUSS MontanaUSS New JerseyUSS New ZealandUSS OhioUSS OrcaUSS PolluxUSS SarekUSS SlaytonUSS SpicaUSS VegaUSS Vena
Terranisches Imperium
Versch.
ISS ExcelsiorISS Excelsior-DISS Punisher
Schiffklassen verwandter Baureihen
SKL
Centaur-Klasse (STO/STOS) • Curry-KlasseExcelsior-Klasse (Spiegeluniversum/STO/STOS • Subklassen: Bismarck-KlasseKirov-KlasseNew Jersey-Klasse) • Hutzel-TypResolute-Klasse
Advertisement