Fandom


STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie

USS Venture (NCC-71854-A) ist ein Raumschiff der Venture-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Forschungsschiff der Sternenflotte.

GeschichteBearbeiten

In einer um 2380 entstandenen alternativen Realität,[1] in der das Borg-Kollektiv nicht durch die Caeliar aufgelöst wird,[2] beginnt die Sternenflotte mit der Entwicklung der Venture-Klasse.[3]

Nach der Außerdienststellung oder Vernichtung der USS Venture,[3] einem Schiff der Galaxy-Klasse, das im Dominion-Krieg kämpft,[4] entwirft die Sternenflotte eine neue Schiffsklasse auf der Basis der Galaxy-Klasse und benennt die neue Klasse zu Ehren der USS Venture.[3]

Im Jahr 2409 wird eines der ersten Schiffe dieser Klasse, die USS Venture (NCC-71854-A), unter das Kommando von Rebecca Simmons gestellt.[3]

Das Schiff fliegt mit einer Flotte später ins Kuda-System, um die Undinen im Flüssigraum anzugreifen. Dabei unterbricht die Venture ihre Mission auf Geheiß von Admiral Tuvok, um eine Borg-Interplexboje zu untersuchen. Später empfängt die Flotte ein Notsignal des Schiffs, das jedoch beim Eintreffen der Flotte von den Undinen vernichtet worden ist.[3]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.