FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Die Venture-Klasse (auch: Talon-Klasse[1]) ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Scouts konzipiert.

GeschichteBearbeiten

InbetriebnahmeBearbeiten

In den frühen 2370ern ordnet das Sternenflotten-Kommando an, eine mobile Sensorenplattform zu entwickeln, die schnell zu verschiedenen Punkten innerhalb eines Sektors reisen kann. Ziel ist es, eine kleine Schiffsklasse in der Flotte zu haben, die nicht großes Aufsehen erregt wie die größeren gut ausgerüsteten Schiffe der Galaxy- oder Nebula-Klasse.[1]

Basierend auf den Erfahrungen, die das Ingenieurskorps der Sternenflotte beim Bau der Danube-Klasse gesammelt hat, entwickelt man schließlich die Aufklärer der Venture-Klasse, die in ihrer Anfangszeit Talon-Klasse genannt werden. 2373 geht das erste Schiff der Klasse, der Prototyp USS Talon, vom Stapel, nachdem es zahlreichen Revisionen unterzogen wird.[1]

EinsätzeBearbeiten

Aufgrund ihrer übersichtlichen Größe werden dutzende Schiffe der Venture-Klasse in Raumschiffe der Nebula- und Akira-Klasse geladen, die sie dann an ihre Bestimmungsorte, vor allem Raumstationen bringen.[1]

[...][1]

ReferenzenBearbeiten

Shuttles und Kleinschiffe der Vereinigten Föderation der Planeten
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.