FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Die Venturi[1] sind eine reptiloide Spezies aus dem Alpha-Quadranten, die sich auf dem Klasse M-Planeten Venturi im Venturi-System entwickelt.

GeschichteBearbeiten

Die Venturi sind eine reptiloide Spezies, die sich auf dem Planeten Venturi entwickelt. Die Venturi sind seit mindestens den 2170ern Mitglied der Vereinigten Föderation der Planeten und gelten als ehrbare Spezies' in den Reihen des Föderationsrats.[1]

In den 2270ern erkaltet ihre Heimatsonne Alpha Venturi Major, was eine desaströse Wirkung auf die Heimatwelt der Venturi hat. Die Ozeane trocknen aus und die Erde wird unfruchtbar. Die Föderation entsendet eine große Transportflotte, um die gesamte Bevölkerung auf eine andere Welt umzusiedeln. Die meisten Venturi weigern sich jedoch ihren Planeten zu verlassen, da sie eine besonders starke Verbindung zu ihrer Heimat haben.[1]

Seit den 2280ern wenden sich vermehrt Venturi der Piraterie und dem Diebstahl zu und überfallen Schiffe nahe dem Raum der Föderation und der Ferengi-Allianz.[1]

Die Raumstation Deep Space 9 ist im späten 24. Jahrhundert immer wieder Anlaufpunkt für zahlreiche Venturi. Zwei Venturi betrügen dabei im Quark's, was Quark direkt auffällt. Odo entdeckt schließlich, dass ein Venturi am Dabotisch Gewinne einfährt, während einer zweiter Venturi von der oberen Ebene mit einem Gravitonemitter die Dabokugeln steuert. Beide Venturi werden schließlich wegen Betrugs festgenommen.[2]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.