FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Der Vortha-Typ ist eine Raumschiffsklasse des Klingonischen Reichs. Schiffe dieser Klasse sind als Scoutschiffs konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Der Vortha-Typ wird vom Klingonischen Reich vor oder während den 2260er Jahren in den aktiven Dienst gestellt. Das Schiff hat optisch eine starke Ähnlichkeit zu den Schlachtkreuzern der D7-Klasse,[2] allerdings sind die Scoutschiffe nur etwa ein Drittel so groß, wie ihre größere Schwesterklasse.[1] Die Klasse ist mit Disruptorwaffen und Magnetischen Pulswaffen ausgestattet.[2]

Im Jahre 2267[1] patrouilliert das einzig bekannte Schiff dieser Klasse, die IKS Vortha,[2] am an der Grenze des Klingonischen Raums nahe dem Planeten Organia. Dabei entdeckt es die USS Enterprise beim Anflug auf Organia und fängt das Föderationsraumschiff ab. Bei dem darauffolgenden Gefecht wird die Vortha zerstört. Dieser Zwischenfall ist der "letzte Stein des Anstoßes", welcher die Vereinigte Föderation der Planeten und das Klingoniche Reich erneut in einen Krieg stürzt und schlussendlich zum Zwangsfrieden von Organia führt.[1]

HintergrundinformationenBearbeiten

„The story situation required the ship to be very small on the screen, and we wanted it to be recognizable as a familiar Klingon ship. Small changes to the design would not have been noticeable, and larger changes could run the risk making the ship unrecognizable, especially since we only saw it for a few moments.“
— Mike Okuda (Quelle)
Klingonisches Scoutschiff

Die ursprüngliche Hüllenkonfiguration vor 2007.

In der Originalfassung von Kampf um Organia klassifiziert Kras das Schiff als "kleines Aufklärungsschiff", wenngleich Pavel Andreievich Chekov auf der Brücke der USS Enterprise das Schiff als "Klingonisches Kriegsschiff" identifiziert. In weiteren Szenen wird das Schiff schlicht als "Klingonisches Schiff" bezeichnet. In der Originalfassung wird zudem ein extra für die Raumszenen in Kampf um Organia entworfenes Modell eines Klingonischen Scoutschiffs gezeigt. Als 2007 die überarbeitete Fassung der Episode veröffentlicht wurde, zeigte sich, dass das Modell durch ein D7-Klasse-Schlachtkreuzer ersetzt wurde.[1] Als Bestandteil des Comics Gegen die Natur wurde schließlich ebenfalls die Hüllenstruktur der überarbeiteten Episode übernommen, doch stellten die Schreiber abermals klar, dass es sich zwar um ein ähnliches Hüllendesign, wie das der D7-Klasse handele, das Schiff jedoch um ein vielfaches kleiner ist und als Aufklärer dient.[2]

ReferenzenBearbeiten

Scoutschiffe des Vortha-Typs
Klingonen-Logo Klingonisches Reich Klingonen-Logo
IKS Vortha
Schiffklassen verwandter Baureihen
D'ama-Klasse (D4) • Devastator-Klasse (D5) • Deadly-Klasse (D7) (Subklassen: K't'agga-Klasse (D7A) • K't'kara-Klasse (D7C) • K't'alla-Klasse (D7G) • K't'inga-Klasse (D7M)) • Koloth-KlasseVortha-TypMay'Duj-Klasse
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.