FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Primäre Realität Spiegeluniversum

Die Walker-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Leichter Kreuzer konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Die Schiffe der Walker-Klasse werden von der Föderation im Jahr 2221 in den aktiven Dienst gestellt. Die USS Walker ist der Prototyp der Klasse.[6] Sie sind für Dekaden im Dienst und bereits in den 2240er Jahren veraltet.[5] Neuere Raumschiffe, wie die Constitution-Klasse, verdrängen die Klasse immer mehr. Die Schiffe werden zu dieser Zeit nicht mehr modernisiert und wären im Vergleich zu den Schiffen der Constitution-Klasse keine große Gefahr.[7]

USS Shenzhou, ventral

Schiff der Walker-Klasse in der Atmosphäre eines Planeten

Die Schiffe der Klasse gelten jedoch als robust und verbleiben im aktiven Dienst der Sternenflotte, auch, wenn man in den 2250ern die Produktion der Schiffe[5] in den San-Francisco-Flottenwerften[1] bereits eingestellt hat.[5]

Die Föderation unterhält während den 2240ern mindestens noch zwei Schiffe dieser Klasse,[5] die USS Shenzhou[3] und die USS Pooma.[2] 2249 nimmt die USS Shenzhou den hochdekorierten Botschafter Sarek auf, als das Schiff Vulkan besucht.[5]

2256 unternimmt das gleiche Schiffe eine Mission nach Crepuscula und findet kurz darauf das "Leuchtfeuer" des Kahless, mit dem T'Kuvma die klingonischen Häuser zusammenruft, um einen Krieg gegen die Föderation zu starten.[5] Das Schiff wird in der ersten Schlacht des Krieges zerstört und aufgegeben.[3]

2257 nimmt ein Schiff der Walker-Klasse, die USS Pooma, an der Verteidigung von Sternenbasis 1 teil,[2] und wird dabei zerstört.[8]

BeschreibungBearbeiten

[...]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Raumschiffe der Walker-Klasse
LC
USS ShenzhouUSS PoomaUSS Walker
SU
ISS Shenzhou
Schiffklassen verwandter Baureihen
Walker-Klasse
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.