FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten


Yontasa-Ausdehnung
Yontasa-Ausdehnung
Kartographie
Galaxie:

Milchstraße

[1]

Quadrant:

Delta-Quadrant

[1]

Sektorgitter:

Sektorgitter M-7

[2]

Region:

Kotaba-Raumgitter

[2]

Sektor:

u.a. Yontasa-Sektor

[3]

System:

u.a. Wysanti-System

[2]

Historisches
Zugehörigkeit:

Borg-Kollektiv (teilweise)

[2]

Die Yontasa-Ausdehnung ist eine Region im Sektorgitter M-7 im östlichen Teil des Kotaba-Raumgitters im Delta-Quadranten. Teile der Ausdehnung werden vom Borg-Kollektiv beansprucht.

BeschreibungBearbeiten

Die Yontasa-Ausdehnung ist eine etwa 40 x 40 Lichtjahre große Region des Weltraums[2] im gleichnamigen Yontasa-Sektor.[3]

Trümmerfeld

Ein Borgtrümmerfeld in der Yontasa-Ausdehnung.

Gut ein Viertel der Region befindet sich in direkter Hand des Borg-Kollektivs.[2] Das Kollektiv attackiert mindestens einmal das innerhalb der Ausdehnung liegende Wysanti-System.[4]

2377 kommt es dort zu einer Auseinandersetzung der Borg und einer anderen Spezies, wobei mindestens ein Borg-Kubus zerstört wird. Das Trümmerfeld des Schiffes wird in jenem Jahr von der Crew der USS Voyager entdeckt, als das Schiff die Region passiert.[1]

Ein Wysanti-Raumschiff reist in diesem Jahr zur USS Voyager, um Azan, Rebi und Mezoti nach Wysanti zu bringen.[1]

Der Delta Flyer II besucht 2377 die Yontasa-Ausdehnung, um einen Kortikalknoten aus dem Trümmerfeld der Borg zu bergen, um ihn Seven of Nine einzusetzen, deren Kortikalknoten versagt.[1]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 ST: VOY - Unvollkommenheitα
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 Star Trek: Sternen-Atlasα
  3. 3,0 3,1 Laut The Price of Freedomen wird ein Sektor stets nach der einflussreichsten Spezies oder des wichtigsten Systems des Sektors benannt.
  4. ST: VOY - Das Kollektivα
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.