Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Zeta Boötis III (auch: Neural) ist ein Planet im Zeta-Boötis-System des Neural-Sektors, der im Alpha-Quadranten beheimatet ist. Der Planet gehört der Klasse M an.

GeschichteBearbeiten

Ein gespaltener PlanetBearbeiten

Einige Forscher der Föderation nehmen an, dass der Planet 2167 versehentlich von einer Kolonistengruppe von Alpha Centauri III kolonisiert wird, die von ihrem Kurs abgekommen sind.[3] Der Planet Neural wird bereits in den frühen 2210ern von der Sternenflotte entdeckt. 2219 wird der Planet von der Föderation untersucht.[7]

2254 besucht James Tiberius Kirk den Planeten während einer Undercover-Mission und entdeckt mit dem Außenteam, dass die Neuralesen eine Präwarpkultur sind, die Pfeil und Bogen nutzen. Der Planet wird daraufhin im Zuge der Richtlinien der Obersten Direktive zum Föderationsprotektorat erklärt.[8]

2267 nimmt das Klingonische Imperium Kontakt zu den Neuralesen auf und gibt ihnen Schusswaffen. Dies führt zu einem Krieg und als die Crew der USS Enterprise unter dem Kommando von Kirk 2268 Neural besucht, erwägt Kirk die andere Neuralesen-Partei ebenfalls mit Waffen auszustatten, um einen Status Quo zu schaffen.[8]

Unter dem Vertrag von Organia wird der Planet unter die Kontrolle beider Reiche gestellt.[6] Als Krell den Planeten 2268 besucht, entscheidet er sich deshalb die Waffen seiner Fraktion nicht zu verbessern.[9]

Spätere EreignisseBearbeiten

Im Jahr 2273 erbauen die Klingonen einen Raumhafen in dem Gebiet der ihr treuen Fraktion nahe der Stadt Victory und stationieren dort 50 Soldaten. Die Klingonen fördern Tonnen von Leutrinium mithilfe von Sklaven. Im gleichen Jahr kehrt Admiral Kirk nach Neural zurück, um die klingonischen Aktivitäten zu überprüfen. Es gelingt der Sternenflotte, dass die Neuralesen-Lager zusammenarbeiten und eine neue Ära des Friedens wird schließlich eingeleitet.[6]

Im Jahr 2288 kommt es zu einem erneuten Auflammen der Feindseligkeiten zwischen den Clans und ein Bürgerkrieg bricht aus. Die Klingonen unterstützen abermals eine Partei und gibt ihnen Partikelwaffen. Auch die Föderation entscheidet sich für diesen Schritt und tausende von Neuralesen werden getötet.[10]

Bis 2376 führen die Kriege dazu, dass kein einziger Neuralese mehr überlebt hat. In jenem Jahr besucht die USS Excalibur-A die Welt, um Fähnrich Janos zu seiner Welt zurückzubringen. Der mutierte Mugato schließt sich hier einer Gruppe von wilden Mugatos an.[11]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.